header home

Semi-Closed Rebreather Diver (Submatix ST100)

Der TDI Semi-Closed Circuit Rebreather Kurs ist der ideale Kurs für Fotografen, Kaltwassertauchern oder alle die welche einen leiseren Tauchgang oder eine nähere Interaktion mit der Unterwasserwelt wünschen. Der Kurs ist Gerätespezifisch und ist mit dem Dräger Dolphin, Dräger Ray, Submatix ST100 und dem Azimuth möglich. Das TDI Introduction to Semi-Closed Circuit Rebreather Manual bringt dich Schritt für Schritt durch die Geschichte und Theorie der halbgeschlossenen Kreislaufgeräte, zeigt wie die Geräte arbeiten, und beinhaltet Aufbau und Reinigungs Checklisten. Dein Instructor benutzt möglicherweise auch die Nitrox und Rebreather Berechnungs Software, welche bei der Gasberechnung und MOD Berechnung hilfreich ist.

Voraussetzungen:
- 18 Jahre alt
- Basic Nitrox Diver
- Ärztliche Bescheinigung
- min. 4 Tauchgänge

Erforderliches Material:

Folgendes wird für den Kurs benötigt:
-
TDI SCR Rebreather Handbuch

Die folgende Ausrüstung ist für jeden Schüler erforderlich:
-
Maske und Flossen
- Tauchanzug dem Freiwasser angemessen
- Zugriff auf Sauerstoff Analysegerät
- Ausreichende Bleimenge
- Bail-Out Tauchflasche (mindestens 370 Liter Volumen)
- Flow Meter (darf der Instruktor bereitstellen)

Die Verwendung des TDI Rebreather und Hersteller Handbuches ist für diesen Kurs vorgeschrieben, Instruktoren dürfen allerdings jegliches zusätzliches Material nutzen, um das Erreichen der Lernziele zu unterstützen.

Kursinhalt:
- Geschichte und Entwicklung von Kreislaufgeräten: Vergleich offenes, geschlossenes und halbgeschlossenes System, Systemmechanik in der Praxis, Zerlegen und Zusammenbau des Kreislaufgerätes, Aufbau und Konstruktion, Atemkalk wechseln, Wartung des Systems, Reinigung des Atmungskreislaufes
- Physiologie: Sauerstoff Giftigkeit, Hyperoxie, Hypoxie, Asphyxie, Hypercapnie, Hypocapnie, Stickstoff Aufnahme, Kohlendioxyd Giftigkeit, Atemgas Verbrauch
- Größe der Tauchflaschen
- Tiefe und Arbeitsleistung: Formellehre, Sauerstoff Stoffwechsel Berechnungen, Sauerstoff Verbrauch Berechnungen (Rebreather Gleichung), Vergleichbare Lufttiefe (EAD)
- Tauchtabellen: Sauerstoff Verbrauch Tabelle, Vergleichbare Lufttiefe (EAD)
- Tauchcomputer: Gasgemisch einstellbar und Sauerstoff integriert
- Problemlösungen: Wasser im Atemkalkkanister, Verlust des Mundstücks, Atemkalk ist verbraucht, Riss der Gegenlunge, Bail-Out System, Wartung der Ausrüstung
- Tauchplanung: Einsatzplanung
- Anforderungen Gasgemisch: Sauerstoff Grenzen und Stickstoff Grenzen.


Leistungsanforderungen:

Die Tauchtiefe soll den Sauerstoff-Partialdruck von 1,6 bar nichtüberschreiten.

Die folgenden Fertigkeiten müssen während der Tauchgänge vom Schüler demonstriert werden:
-
Sorgfältige Analyse aller verwendeten Gasmischungen
- Durchführung aller Kontrollen vor dem Tauchgang mindestens 6 Mal (positiv, negativ, Flow Rate, Ventildruck)
- Füllen des Atemkalkbehälters mindestens 2 Mal, bei Benutzung der ExtendAir Patrone muss ein Packen mit Granulat erfolgen
- Demonstration einer adäquaten Tauchgangsplanung: Grenzen basierend auf der Geräteleistung, Sauerstoff Grenzen der Gasmischungen basierend auf der Maximaltiefe, Stickstoff Grenzen der Gasmischungen basierend auf der Maximaltiefe
- Exakte Durchführung des geplanten Tauchganges unter Berücksichtigung der ermittelten Grenzen
- Stationäre Simulation eines Systemfehlers mit Wechsel auf Bail-Out mindestens 2 Mal
- Schwebende Simulation eines Systemfehlers mit Wechsel auf Bail-Out mindestens 2 Mal
-
Demonstration eines Sicherheitsstops auf der vorausgeplante Tiefe
- Angemessene Durchführung des Zerlegens und der Wartung des Kreislaufgerätes

 


Um den Kurs erfolgreich abzuschließen, müssen die Schüler:
-

Die schriftliche Prüfung des TDI SCR Rebreather Kurses erfolgreich bestehen
- Die Freiwasser Fertigkeiten sicher und effektiv demonstrieren
- Durchdachte, tadellose Tauchgangsplanung und -durchführung demonstrieren

 

 

Kosten:

 

400,00€ (hier inkl. sind Ausbildungsmaterialien, Leihausrüstung, Freiwasserausbildung)

 




Copyright © 2016. All Rights Reserved.