header home

Open Water Instructor (OWI)

Nach dem Dive Control Specialist können Sie den Instructor Training Course besuchen. Zusammen mit einer erfolgreichen Instructor Evaluation werden Sie dann Open Water Instructor (OWI). Als Open Water Instructor können Sie den Indoor Diver, Scuba Diver, Junior Open Water Diver, Open Water Diver, Advanced Adventurer, das Scuba Skills Update, Try Scuba, Try Scuba Diving, Enriched Air Nitrox und Diver Stress & Rescue ausbilden und zertifizieren.

INSTRUCTOR TRAINING COURSE (ITC) STANDARDS

1. Instructor: Ein aktiver Instructor Trainer oder höher darf den Instructor Training Course (ITC) durchführen. Der Instructor muss alle erforderlichen Voraussetzungen selbst beaufsichtigen, bewerten und überwachen.

2. Ausrüstung: ITC Teilnehmer müssen die gleiche Ausrüstung haben, wie die Teilnehmer bei anderen SSI Programmen plus spezielle Ausrüstung als Dive Professional auf Instructor-Niveau - Allgemeine Standards, Punkt 23.

3. Programminhalt: Wissen und Fertigkeiten, die im SSI Instructor Training Course (ITC) vermittelt werden müssen, sind im SSI Instructor Trainer Manual und im Instructor Training Course Manual enthalten.

4. Programmziel: Die Programmziele sind unter Qualifikationen definiert.

5. Voraussetzungen:

A. Mindestalter 18 Jahre

B. Besitz eines kompletten Total Diving Systems auf Professional Niveau

C. Brevetierung zum SSI Dive Control Specialist oder äquivalente Ausbildung

D. Mindestens 75 im Logbuch eingetragene Freiwassertauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 50 Stunden

6. Voraussetzungen für die Zertifizierung und den Erhalt des Aktiv Status:

A. Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr).

B. Mindestens 100 im Logbuch eingetragene Freiwassertauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 65 Stunden.

C. Gültige Ausbildung in Herz-Lungen- Wiederbelebung (HLW) und Erster Hilfe (max. 2 Jahre alt).

D. Gültige Ausbildung in der Ersten Hilfe von Tauchunfällen unter Anwendung von Sauerstoffsystemen (max. 2 Jahre alt).

E. Vorbildliches Verhalten und Erfüllung aller im Lehrplan vorgegebenen Lektionen und Anforderungen in Theorie und Praxis, die im Ausbildungsplan aufgelistet sind.

F. Schwimm- und Fitnesstest und eine Bewertung der Wasserfertigkeiten.

G. Jeder Kandidat muss alle Mini Exams (1 – 4) mit mindestens 90% bestehen.

H. Alle Anforderungen für die jährliche Erneuerung des Aktiv Status erfüllen.

I. Nachweis einer gültigen professional Haftpflichtversicherung (kann auch über das Dive Center nachgewiesen werden!).

J. Müssen für ein aktives SSI Dive Center oder SSI Resort arbeiten.

7. Programmdauer: Die empfohlene Ausbildungszeit für das gesamte Programm beträgt 100 Stunden, diese können auf mindestens 50 Stunden reduziert werden, wenn der Kandidat als SSI Dive Control Specialist zertifiziert wurde (siehe DCS Standards Punkt 12). Die Anzahl der Theorie- und Pool-Lektionen pro Tag können vom Instructor nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kandidaten und den jeweiligen Umgebungsbedingungen festgelegt werden.

8. Programmmaterial: Jeder Instructor-Kandidat muss sein eigenes Lehrmaterial besitzen und es jeweils auf dem aktuellen Stand halten.

9. Qualifikationen: Nach erfolgreichem Abschluss des Instructor Training Course (ITC) dürfen die Instructor- Kandidaten:

A. Selbständig Theorieeinheiten des Open Water Divers halten auch ohne Supervision.

B. Selbständig Theorie- und Pool-Einheiten des Open Water Diver-Programms inklusive der Selbsthilfe- oder Notfallübungen unterrichten auch ohne Supervision.

C. An einer SSI Instructor Evaluation teilnehmen.

10. Einschränkungen: Instructor-Kandidaten dürfen nicht:

A. Selbständig Übungen im Freiwasser unterrichten oder bewerten; außer unter direkter Aufsicht eines aktiven SSI Open Water Instructors.

B. Open Water Diver zertifizieren.

11. Delegieren von Aufgaben: Instructor Trainer dürfen während des Instructor Training Course (ITC) keine Aufgaben an Personen delegieren, die nicht SSI Dive Control Specialist Instructor oder höher im aktiven Status sind.

 

INSTRUCTOR EVALUATION (IE) OPEN WATER INSTRUCTOR STANDARDS

1. Instructor: Nur ein aktiver Instructor Certifier darf die Instructor Evaluation (IE) durchführen, hierbei muss sichergestellt sein, dass keine direkte Beziehung zu den ITC-Kandidaten besteht. Der Certifier muss alle erforderlichen Voraussetzungen selbst beaufsichtigen, bewerten und überwachen.

2. Ausrüstung: Instructor Evaluation müssen die Kandidaten gleiche Ausrüstung haben, wie die Teilnehmer bei anderen SSI Programmen plus spezielle Ausrüstung als Dive Professional auf Instructor-Niveau – siehe Allgemeine Standards, Punkt 23.

 3. Programminhalt: Wissen und Fertigkeiten der Instructor Evaluation sind im SSI Instructor Certifier Manual enthalten.

4. Programmziel: Programmziele sind unter Qualifikationen definiert.

5. Voraussetzungen

A. Besitz eines kompletten Total Diving Systems auf Professional Niveau

B. Erfolgreiche abgeschlossener Instructor Training Course

6. Voraussetzungen für die Zertifizierung und Erhalt des Aktiv Status:

A. Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)

B. Gültige Ausbildung in Herz-Lungen- Wiederbelebung (HLW) und Erster Hilfe (max. 2 Jahre alt)

C. Gültige Ausbildung in der Ersten-Hilfe von Tauchunfällen unter Anwendung von Sauerstoffsystemen (max. 2 Jahre alt)

D. Vorbildliches Verhalten und Erfüllung aller im Lehrplan vorgegebenen Lektionen und Anforderungen in Theorie und Praxis, die im Ausbildungsplan aufgelistet sind

E. Schwimm- und Fitnesstest und eine Bewertung der Wasserfertigkeiten (wenn die IE länger als 6 Monate nach dem ITC abgehalten wird)

F. Jeder Kandidat muss den für die Zertifizierung notwendigen Abschlusstest mit mindestens 90% bestehen und eine Bewertung der Wasserfertigkeiten

G. Alle Anforderungen für die jährliche Erneuerung des Aktiv Status erfüllen

H. Nachweis einer gültigen professionellen Haftpflichtversicherung (kann auch über das Dive Center nachgewiesen werden!)

I. Müssen für ein aktives SSI Dive Center oder SSI Resort arbeiten

7. Programmdauer: Die empfohlene Stundenanzahl für die Instructor Evaluation beträgt 8 bis 20 Stunden, abhängig von der Zahl der Instructor-Kandidaten.

Die Anzahl der Theorie- und Pool-Lektionen pro Tag können vom Instructor nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kandidaten und den jeweiligenUmgebungsbedingungen festgelegt werden.

8. Programmmaterial: SSI Open Water Instructor- Kandidaten müssen eigenes Material besitzen und das verwendete SSI Unterrichtsmaterial immer auf dem aktuellen Stand halten.

 9. Qualifikationen: Nach der Zertifizierung zum Open Water Instructor dürfen die folgenden Programme unterrichtet, beaufsichtigt und zertifiziert werden:

A. Snorkeling

B. Try Scuba & Try Scuba Diving

C. Indoor Diver Programm

D. Scuba Diver Programm

E. Open Water Diver Programm

F. Scuba Skills Update Programm

G. Advanced Adventurer Programm

H. Diver Stress & Rescue Programm

I. Enriched Air Nitrox Diver Programm (sofern im ITC unterrichtet)

J. Specialty Diver Programme

K. Perfect Buoyancy

L. Century Diver

M. Silver 300 Diver

N. Gold 500 Diver

O. Platinum 1000 Diver

P. Taucherfahrungstests

Q. SSI Referral-Programm

10. Delegieren von Aufgaben: Instructor Certifier dürfen keine Teile während der Instructor Evaluation (IE) an Personen delegieren.

DIVER STRESS & RESCUE INSTRUCTOR (DSRI) STANDARDS

1. Programminhalt: Wissen und Fertigkeiten, die im Programm Diver Stress & Rescue Instructor vermittelt werden müssen, sind im SSI Instructor Trainer Manual sowie im Diver Stress & Rescue Instructor Manual enthalten.

2. Programmziel: Programmziele dieses Programms sind unter Qualifikationen definiert.

3. Voraussetzungen: Der Kandidat muss als SSI Open Water Instructor oder höher zertifiziert sein, um die Qualifikation als Diver Stress & Rescue Instructor zu erhalten. Das Progamm wird während des ITC unterrichtet. Die Ausbildungsberechtigung wird nach erfolgreich absolvierter Instructor Evaluation (IE) erteilt.

4. Voraussetzungen für die Zertifizierung und den Aktiv Status: Instructor-Kandidaten, die das Diver Stress & Rescue Instructor-Programm erfolgreich als Teil des Instructor Training Course abgeschlossen haben oder an einem Seminar bei einem aktiven Instructor Trainer teilgenommen haben, können sich zum Diver Stress & Rescue Instructor zertifizieren lassen.

5. Programmdauer: Die empfohlene Ausbildungszeit für das gesamte Programm beträgt 8 bis 12 Stunden. Die Anzahl der Theorie- und Pool-Lektionen pro Tag können vom Instructor nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kandidaten und den jeweiligen Umgebungsbedingungen festgelegt werden.

6. Programmmaterial: SSI Diver Stress & Rescue Instructoren müssen im Besitz des jeweiligen Instructor-Kits sein und die verwendeten SSI Ausbildungsmaterialien immer auf dem neuesten Stand halten.

7. Qualifikationen: Aktive Diver Stress & Rescue- Instructoren dürfen alle Programmaktivitäten überwachen, bewerten und die Zertifizierungen für das Diver Stress & Rescue-Programm ausstellen.

ENRICHED AIR NITROX DIVER INSTRUCTOR (EANI) STANDARDS

1. Programminhalt: Wissen und Fertigkeiten, die im Programm Enriched Air Nitrox-Instructor vermittelt werden müssen, sind im SSI Instructor Trainer Manual sowie im Enriched Air Nitrox Instructor Manual enthalten.

2. Programmziel: Programmziele dieses Programms sind unter Qualifikationen definiert.

3. Voraussetzungen: Der Instructor muss als SSI Open Water Instructor oder höher zertifiziert sein, um als Enriched Air Nitrox Instructor zertifiziert zu werden. Das Progamm kann auch während des ITC absolviert werden. Die Ausbildungsberechtigung wird in diesem Fall nach erfolgreich absolvierter Instructor Evaluation (IE) erteilt.

4. Voraussetzungen für die Zertifizierung und den Aktiv Status: Instructor-Kandidaten, die das Diver Enriched Air Nitrox Instructor-Programm erfolgreich als Teil des Instructor Training Course abgeschlossen haben oder an einem Seminar bei einem aktiven Instructor Trainer teilgenommen haben, können sich zum Enriched Air Nitrox Instructor zertifizieren lassen.

5. Programmdauer: Die empfohlene Ausbildungszeit für das gesamte Programm beträgt 4 bis 6 Stunden. Die Anzahl der Theorie- und Pool-Lektionen pro Tag können vom Instructor nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kandidaten und den jeweiligen Umgebungsbedingungen festgelegt werden.

6. Programmmaterial: SSI Enriched Air Nitrox Instructoren müssen im Besitz des jeweiligen Instructor-Kits sein und die verwendeten SSI Ausbildungsmaterialien immer auf dem neuesten Stand halten.

7. Qualifikationen: Aktive Enriched Air Nitrox- Instructoren dürfen alle Kursaktivitäten überwachen, bewerten und die Zertifizierungen für das Enriched Air Nitrox Diver und Junior Enriched Air Nitrox Diver- Programm ausstellen.

Kosten:1899,00€ inkl. Ausbildungsunterlagen, Prüfungsgebühr, Brevet, Stempel

Termine: werden mit jedem Teilnehmer individuell besprochen, Kursbeginn jederzeit möglich


Copyright © 2016. All Rights Reserved.